Panel öffnen/schließen

Was basteln wir heute ...

Liebe Kinder, liebe Eltern,

alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle...

Hier bitte klicken. Viel Spaß beim Singen und kreativ sein!

Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen

Um unter allen Umständen eine Versorgung von Patienten und Pflegebedürftigen gewährleisten zu können, weitet die Staatsregierung die Notbetreuung für Kinder aus. Von Montag an (23.03.2020) können Eltern auch dann eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Anspruch nehmen, wenn lediglich ein Elternteil in den Bereichen Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig ist. Bisher war gefordert, dass beide Elternteile in einer kritischen Infrastruktur beschäftigt sind. Dieser Schritt trägt der sich speziell in der Gesundheitsversorgung zusehends stärker anspannenden Personalsituation Rechnung. Zum erfassten Personenkreis zählen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rettungsdienstes, bis hin zum fliegenden und technischen Personal der Rettungshubschrauber. Für andere Bereiche der kritischen Infrastruktur bleibt es bei der bisherigen Verfahrensweise.

Vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, 22. März 2020

Aktuelles zum Corona-Virus

Unterstützung von Familien und pädagogischen Fachkräften während der Corona-Krise (vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, 2. April 2020)

Infektionsschutz für Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und ergänzende Anmerkung zu systemkritischen Berufen vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (vom 26.03.2020)

Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung (Ausgangsbeschränkung) vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (vom 21.03.2020)

Neues Formular vom 21.03.2020: Erklärung Notbetreuung aktualisiert

Altes Formular Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)

Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung
Coronavirus (COVID-19) – Betretungsverbot vom 16. März 2020

Coronavirus (COVID-19)
Häufig gestellte Fragen im Rahmen des Betretungsverbots vom 18. März 2020

Coronavirus (COVID-19) – Betretungsverbot

Bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung vom Montag, den 16. März 2020.

Kinderbetreuung

Die Gemeinde Adelzhausen bietet unter ihrer Trägerschaft eine Kindertagesstätte „Haus für Kinder“ mit 4 Kindergruppen an. Die Kinder haben die Möglichkeit ab dem 18. Lebensmonat bis zum Schuleintritt unsere Einrichtung zu besuchen. Neu dazu gekommen ist der Waldkindergarten im Eurasburger Forst, in dem Kinder von 3 bis 6 Jahre betreut werden.

Die ersten Lebensjahre sind von großer Bedeutung

Kinder entdecken und lernen in dieser Zeit sehr viel – über sich selbst, über andere Menschen, über die Welt um sich herum. Sie sind dabei, auch außerhalb der Familie, auf Unterstützung von feinfühligen, informierten und pädagogisch kompetenten Erwachsenen angewiesen.

  • Ihr Kind darf und soll sich bei uns seinen eigenen Bedürfnissen entsprechend entwickeln!
  • Die Kinder sollen durch eigenes Tun vielerlei Sinneserfahrungen sammeln!
  • Durch vielfältigste Angebote wollen wir die angeborene Lernbegierde der Kinder wecken und fördern!
  • Ihr Kind soll sich bei uns wohl und geborgen fühlen und gerne zu uns kommen!
  • Wir orientieren uns am Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz und am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan!

Unsere Einrichtungen

Haus der Kinder Gemeinde Adelzhausen

Schulstraße 11, 86559 Adelzhausen
08258 1035
E-Mail senden

Leitung: Monika Hyna

Waldkindergarten Waldkönig in Adelzhausen/Eurasburg

Eurasburger Forst, 86559 Adelzhausen
0151 12 75 00 11
E-Mail senden

Leitung: Alexa Wiewiorra