Panel öffnen/schließen

Lautstark ins neue Jahr

Bürgermeister Braun blickt zurück und voraus

Was in Adelzhausen geschehen ist und was angegangen werden soll, das interessierte zahlreiche Bürger. Foto: Peter Haug

Alle Jahre wieder findet die Neujahrsansprache mit Bürgermeister Lorenz Braun vor dem Bürgerhaus in Adelzhausen statt. Viele Bürger hatten sich heuer dazu eingefunden. Sie wurden musikalisch von „De junga Sialabecka Musikanten“ unterhalten, bei denen viele Adelzhausener mitwirken.

Die Salvator-Böllerschützen, verstärkt durch die Kameraden aus Sittenbach, haben den Nachmittag durch einige Salut-Salven lautstark unterstrichen.

Wie bereits im vergangenen Neujahrsgruß angekündigt, sind seit einigen Tagen die Tiefbauarbeiten zur Herstellung der Glasfaseranschlüsse für die Versorgung mit schnellem Internet in den Ortsteilen Landmannsdorf, Burgadelzhausen und Michelau abgeschlossen. Stetig steigende Geburtenzahlen veranlassten den Gemeinderat, aktiv zu werden; er plant einen Kindergarten- Erweiterungsbau im Westen der Turnhalle und hofft bis zum Beginn des Kindergartenjahres 2020/21 das neue Gebäude in Betrieb nehmen zu können. Schon im Herbst wird der Waldkindergarten starten. Für den Ortsteil Michelau war das Jahr 2018 von besonderer Bedeutung. Neben der Interneterschließung wurde der Weiler mittels Abwasserdruckleitung an die gemeindliche Kläranlage angeschlossen. Zudem wurde das Amt für ländliche Entwicklung damit beauftragt, eine Flurneuordnung durchzuführen.

Eine hervorragende Vereinsarbeit werde in den rund 20 Vereinen in Adelzhausen geleistet, genauso wie die Arbeit in gemeinnützigen Organisationen und Einrichtungen funktioniere dies aber nur mit ehrenamtlichen Engagement, so Bürgermeister Braun.

Am Schluss der Veranstaltung ließen es die Böllerschützen unter dem Kommando von Schützenmeister Bernhard Braun richtig krachen.

Aichacher Zeitung, 03.01.2019

Weitere Nachrichten